Ratgeber Schlafsack kaufen – Arten, Eigenschaften und Material

Schlafsack Erfahrung

Ich möchte mir einen Schlafsack kaufen, aber auf was muss ich achten?

Egal, ob du an der Nordsee zelten möchtest, daheim eine Nacht unter freiem Himmel verbringen wirst, eine Alpenwanderung unternehmen willst oder den Zelturlaub in Schweden planst, etwas brauchst du immer dazu – den geeigneten Schlafsack. Nun fragt sich jedoch, welcher Schlafsack für welchen Zweck der Richtige ist.

Das Thema Zelten auf einer Wanderung wird immer beliebter in Deutschland. Es gibt viele weitere Webseiten im Internet, die ausführliche Ratgeber und Erfahrungsberichte online haben, wie zum Beispiel burgen-adi.at.

Schlafsäcke gibt es viele, jedes Modell ist unterschiedlich, wenn du nicht weißt, was du dir aussuchen sollst, dann lies einfach weiter.

Welche verschiedenen Schlafsäcke gibt es?

Das Material

Der Daunenschlafsack

Der Daunenschlafsack ist, wie der Name schon sagt, mit Daunen gefüllt. Je größer die Daune ist, desto höher ist die sogenannte Bauschkraft (Der zugehörige Wert wird „Cuin“ genannt). Und je höher die Bauschkraft ist, umso weniger Daunen werden für die gleiche Isolationsleistung gebraucht.

Das bedeutet, dass der Schlafsack mit relativ großen Daunen also recht leicht und trotzdem warm ist. Ist der Schlafsack leicht und hat ein geringes Packmaß, ist dies für Wanderungen gut geeignet. Denn sicher möchtest du nicht unnötig viel mit dir herumschleppen.

In diesem Sinne ist ein leichter Daunenschlafsack für eine Wanderung geradezu ideal. Wenn du Wind und Wetter trotzen willst, dann wähle das Modell mit imprägnierten Daunen und wasserdichter sowie atmungsaktiver Außenhülle. Dies hat seinen Preis, aber dieser macht sich bezahlt. Draußen in der Natur ist nicht immer die Möglichkeit zum Lüften und Trocknen gegeben. In diesem Fall bist du mit diesem Schlafsack gut bedient.

Bestseller Nr. 1
LMR Outdoor Daunenschlafsäcke Ultralight Deckenschlafsäcke für camping mit Kompression Sack (Blau)*
  • Outdoor Rechteckig Schlafsack, Entendaunen, Wind/wasserdicht/Kältebeständig.
  • Shell: 380T wasserdicht Nylon Stoff, Innenfutter: 320T Pongee Super Weich, hautfreundlich, Füllung: 1000 g Entendaune.
  • Verschluss: Klettverschluss, Reißverschluss
  • Langlebig: Der Schlafsack ist mit super-haltbare, verstärkte Reißverschlüsse und winddicht Design von Brust, der Schlafsack innen warm halten.
  • Einstellbare Funktion der Windschutzscheibe: verstellbare Schnalle und Klettverschluss Kontraktion, kann je nach Ihren Bedürfnissen die Größe der Mütze zu verhindern, dass Wind und Regen in die Kleidung.
Bestseller Nr. 2
qeedo Takino Daunenschlafsack, 4 Saison, warm, klein & leicht - grau [Large]*
  • Warmer 4-Jahreszeiten Daunenschlafsack in Mumienform / in 2 Größen erhältlich (M eignet sich für Damen)
  • Sehr leicht, Größe L: 1.300 g, passend bis zu einer Körpergröße von 195 cm
  • Kleines Packmaß (36 x 21 cm) & inkl. großer Aufbewahrungssack zum Schutz der Daunen
  • Nach EN-Norm zertifizierter Daunen Schlafsack (80/20) mit einer Komfort-Temperatur von 0°C (4-Saison)
  • Schlaufen zum Aufhängen und Trocknen & inkl. Kompressionssack
Bestseller Nr. 3
Therm-a-Rest Questar 20F/-6C Daunenschlafsack, Größe Thermarest Schlafsäcke:small*
  • 650-cuin Nikwax Hydrophobic Down(TM): Nehmen 90 % weniger Feuchtigkeit auf und trocknen dreimal schneller als unbehandelte Daunen
  • W.A.R.M. Form: Additional Room for Multiple positions (W.A.R.M.) bedeutet, dass dieser Schlafsack die unterschiedlichsten natürlichen Schlafpositionen zulässt, ohne bei der Wärmeleistung Abstriche zu machen
  • Gemäß Responsible Down Standard zertifi ziert: Diese Zertifi zierung garantiert, dass die Wasservögel, von denen die Daunen stammen, artgerecht gehalten werden
  • Temperaturangaben: Comfort 0°C, Limit -6°C, Risk -23°C
  • Größenangaben: Small für 156 - 168 cm Körpergröße - 837g | Regular für 170 cm - 183 cm Körpergröße - 991g | Long für 185 cm - 198 cm Körpergröße - 1117g

Werbung

Schlafsack kaufen aus Kunstfasern

Der Schlafsack aus Kunstfasern wärmt und isoliert auch noch bei Nässe. Das klingt zwar fast unglaublich, ist aber tatsächlich so. Die meisten Kunstfasern sind zu komplexen Matten aus Spiralen verarbeitet und haben eine oder mehrere Hohlkammern. Dadurch erreichen sie ein gutes Wärme-Gewichtsverhältnis und punkten durch Widerstandsfähigkeit.

Dazu sind sie günstig in der Anschaffung. Auch ruft Kunstfaser so gut wie nie allergische Reaktionen hervor. Bei Daunen hingegen kann dies passieren. Allerdings ist ein Schlafsack aus Kunstfasern bei gleicher Temperaturleistung schwerer und hat ein größeres Packmaß als die einfache Daune.

Dies solltest du mit bedenken. Beim Wandern macht sich das vielleicht nicht ganz so gut. Auf einer Fahrradtour zum Beispiel sollte es kaum stören.

Die Form von Schlafsäcken

Der Mumienschlafsack

Mit dieser Form bettest du dich wie eine Mumie. D.h., der Schlafsack verschmälert sich von den Schultern Richtung Füße. Dieser Schlafsack ist gut zu transportieren und praktisch für alle Outdoor Aktivitäten. Diese Form hat den engsten und dadurch am zügigsten aufgewärmten Innenraum und ist auch bei tieferen Temperaturen gut einsetzbar.

Der Schlafsack in Eiform

Ein Schlafsack in Eiform wird im Hüft- und Kniebereich breiter. Dadurch hast du mehr Platz und kannst dich nachts besser bewegen, das ist der Vorteil. Der Nachteil ist, dass der Schlafsack schwerer ist und durch mehr Volumen eine schlechtere Isolationsleistung bietet.

Der Schlafsack in Deckenform

Dieser Schlafsack ist rechteckig, bietet viel Platz und ist bequem, allerdings nur für den Indoorbereich gedacht. Du kannst ihn prima für Ferienhäuser, Wohnmobile oder auch daheim für ein Gästebett nutzen. Zum Transportieren bietet er sich nicht an.

Ratgeber: Wanderrucksack kaufen – auf was muss ich achten?

Welcher Schlafsack für welche Temperaturen?

Zunächst einmal solltest du dir überlegen, wofür du den Schlafsack brauchst. Welche Tiefsttemperaturen erwarten dich? Diese Tiefsttemperatur sollte auf dem Schlafsack als Komforttemperatur ausgewiesen sein. Wichtig, nicht als Komfort-Limit-Temperatur!

Die Komfort-Limit-Temperatur wird häufig als Einsatzbereich angegeben. Sie bezeichnet jedoch das untere Ende der Temperaturskala, in der der Schlafsack dir noch Wärme garantiert. Also beziehe dich bitte auf die Komforttemperatur. Mit dieser wirst du auch bei nicht so optimalen Bedingungen entspannt schlafen können.

Woran erkennst du einen guten Schlafsack?

Falls dir die Entscheidung zwischen zwei Schlafsäcken schwerfällt, der Bessere ist der, der zum Beispiel bei einer Komforttemperatur von 0° das geringere Gewicht und das kleinere Packmaß besitzt.

Auch sollte der Schlafsack aus hochwertigen Materialien verarbeitet sein. Bei der Kunstfaserfüllung bedeutet dies, dass Markenfasern verarbeitet sind. Auch die Beschichtung des Schlafsacks sollte von guter Qualität sein. Denn eine gute Beschichtung sichert die Langlebigkeit deiner Errungenschaft.

Bei den Daunen ist wie oben schon erwähnt der Cuin Wert von Bedeutung und auch das Mischverhältnis zwischen Daunen und Federn ist bei der Beurteilung der Qualität wichtig.

Wo kannst du einen Schlafsack kaufen?

Einen Schlafsack kannst du wahlweise im Fachgeschäft bei dir vor Ort erstehen oder im Internet erwerben. Letzteres hat den Vorteil, dass die Auswahl dort sehr groß ist. Ganz besonders bietet sich Amazon als Plattform an oder aber auch doorout.com* und bergzeit.de* .

Werbung

Was ist der Vorteil des Kaufes eines Schlafsacks bei Amazon?

Amazon verfügt über eine große Auswahl an unterschiedlichen Schlafsäcken* für jegliche Bedürfnisse und Zwecke. Du wirst sicherlich etwas finden, was deinen Vorstellungen entspricht.

Zum Einkauf brauchst du nur dein Smartphone oder deinen PC starten und kannst ganz bequem nach dem Suchen, was du möchtest. Produktbeschreibungen der Hersteller sind dabei hilfreich, ebenso wie Bewertungen und Fragen und Antworten anderer Nutzer.

Hast du das Modell deiner Wahl gefunden, kannst du es als registrierter Amazon Benutzer mit einem einzigen Mausklick ordern. Dies ist ein großer Vorteil von Amazon. Du brauchst nur einmal den Registrierungsvorgang abzuschließen und dann steht dir die Welt des Einkaufs per Mausklick offen. Kompliziertes und manchmal langwieriges Ausfüllen von Formularen usw. fällt aus.

Werbung

Nach der Bestellung wird dein Schlafsack in wenigen Tagen bei dir sein. Hast du einen Spontantrip geplant und soll die Tour schon morgen losgehen, stellt dies auch kein Problem dar. Dafür gibt es die Option Amazon Prime. Dann ist dein Schlafsack am nächsten Tag bei dir.

Sollte er dir wider Erwarten nicht gefallen, kannst du ihn problemlos zurückschicken. Dafür räumt dir Amazon ein 14-tägiges Rückgaberecht ein. Dies garantiert, dass du absolut nichts verkehrt machen kannst.

Versuch’s einfach mal, deinen Schlafsack bei Amazon zu kaufen.

Was kostet ein Schlafsack bei Amazon?

Einfache Modelle werden bei Amazon bereits ab 20 € verkauft. Nach oben hin ist die Preisspanne offen, je nachdem, was du für Ansprüche an die Qualität, die Isolierungsleistung und die Langlebigkeit des Schlafsacks stellst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*