Packliste Wandern: Meine Ausrüstung für eine Tagestour

Packliste Wandern
Ausrüstung für eine Tagestour

Meine Packliste zum Wandern

Es ist mal wieder soweit: Es geht auf eine Wanderung. Wir können es immer kaum erwarten und freuen uns riesig über neue Eindrücke und Highlights auf den Strecken. Packliste Wandern? Das Thema wird ja sehr gerne von allen Wanderern aufgegriffen und jeder möchte seine Erfahrungen gerne mit Gleichgesinnten teilen.

Welcher Rucksack ist der beste? Wie schwer sollte die gesamte Ausrüstung sein? Auf diese Fragen gibt es eigentlich keine richtige Antwort. Zum Glück!

Jede Packliste zum Wandern ist anders, denn du musst diese natürlich speziell auf dich und die bevorstehende Tour anpassen. Ich möchte dir heute mal meine Packliste zum Wandern vorstellen.

Prinzipiell habe ich zu 70 Prozent immer das Gleiche dabei und der Rest wird dann individuell angepasst.

15-20 Km Tagestour

Meine Packliste zum Wandern für Tagestouren ist perfekt für 15-20 Kilometer. Bei einer durchschnittlichen Schrittgeschwindigkeit von 5 km/h, bin ich ca. 4-5 Stunden unterwegs. Natürlich mit einer ausgiebigen Pause und reichlich Fotos 🙂 .

Auf kürzeren Strecken nehme ich in der Regel nicht so viel an Ausrüstung mit und ich bewege mich dann auch wesentlich schneller aber darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen.

Packliste Wandern: Der Rucksack

Für mich der wichtigste Ausrüstungsgegenstand auf einer Wanderung: Der Rucksack. Ich verwende auf kurzen Strecken sehr gerne meinen Tasmanian Tiger Rucksack Tac Pack 22*.

Warum ein militärischer Rucksack?

Diese Modellreihen sind einfach sehr robust und halten sehr viel aus. Außerdem gefällt es mir einfach und vor allem die Modelle von Tasmanian Tiger. Durch das integrierte Molle-System kann man seinen Rucksack beliebig mit weiteren Taschen/Pouches erweitern.

Tasmanian Tiger Rucksack zum Wandern
Tac Pack 22

Tac Pack 22 – Die Merkmale

  • Volumen: 22 L
  • Material: 100% Polyamid (Cordura 700), T-Square Rip
  • Maße: 50 x 25 x 15 cm
  • Gewicht: 0,93 kg
Tasmanian Tiger kaufen
asmc.de – Weiterleitung*

Der Rucksack verfügt über einen verstellbaren Brustgurt und kann dadurch ideal an meine Körpergröße angepasst werden. Dank der gepolsterten Trageriemen und gepolsterter Hüftflossen, hat man einen sehr angenehmen Tragekomfort. Die Hüftflossen lassen sich auch bei Nichtnutzung abmontieren.

Packliste Wandern: Tasmanian Tiger Rucksack
Tasmanian Tiger Rucksack

Das Tac Pack 22* verfügt über ein großes Hauptfach mit integriertem Einschub für eine Trinkblase und ein weiteres Fach für passende Gegenstände. Zusätzlich kann man in den elastischen Seitentaschen und der elastischen Fronttasche sehr viel Ausrüstung verstauen.

Für mich der ideale Rucksack für eine Tagestour.

Kommen wir jetzt zu meiner eigentlichen Packliste zum Wandern. Sollte ich etwas vergessen haben, kannst du gerne am Ende des Beitrages einen Kommentar hinterlassen.

Packliste Wandern: 10 Gegenstände für eine Tagestour

Packliste Wandern

Trinkblase zum Wandern

Seit mehreren Jahren nutze ich auf meinen Touren Trinkblasen und ich bin sehr zufrieden damit. Trinkblasen* haben einen sehr großen Vorteil: komplette Wasserversorgung auf der Tour!

Frühe hatte ich immer Flaschen beim Wandern dabei. Jedes Mal musste ich meinen Rucksack absetzen, um etwas zu trinken. In der Regel habe ich dann immer die Flasche in den Händen getragen, weil ich nicht immer wieder meinen Rucksack Auf- bzw. Absetzen wollte.

Dieses Problem habe ich mit einer Trinkblase nicht. Ich kann jederzeit etwas trinken und muss nicht anhalten. Außerdem habe ich immer meine Hände frei.

Gerade auf kurzen Touren von 15-20 Kilometern reicht mir eine Trinkblase mit 2,5 Liter* Volumen. Ich habe auch immer eine extra Flasche für meinen Kaffee dabei. Also komme ich auf ca. 3-3,5 Litern Wasser auf solch einer Tagestour.

Für kurze Wanderungen oder auch Fototouren spricht natürlich nichts gegen eine Trinkflasche. Ich kenne auch viele in meinem Bekanntenkreis die niemals aus einem Plastiksack (Trinkblase) Wasser trinken möchten. Hier findest du passende Trinkflaschen zum Wandern.

Wechselsocke und extra Shirt

An warmen Tagen ist es einfach wunderschön, wenn man nach 15 Kilometern sein durchgeschwitztes Shirt wechseln kann. Und auch an kalten Tagen beugt man so einer Erkältung vor.

Das gilt natürlich auch für die Socken.

Erste-Hilfe-Set

Auf einer Packliste zum Wandern sollte ein Erste-Hilfe-Set nicht fehlen. Entweder man stellt es sich selbst zusammen oder kauft sich ein fertiges im Internet. Die heutigen Sets* sind sehr gut ausgestattet und lassen sich bei Bedarf auch individuell erweitern. Zum Beispiel mit persönlichen Medikamenten, einer Zeckenzange oder auch Blasenpflastern.

Regenjacke oder Poncho

Wie oft hat man morgens den Wetterbericht abgerufen und es sollte ein wundervoller sonniger Tag werden. Das Wetter ist einfach unbeständig und auch ein kurzer Regenschauer kann sehr stark sein. Deswegen solltest du auf einen Regenschutz auf deinen Touren nicht verzichten.

Ich nutze für mich einen einfachen Poncho und eine Regenhülle für meinen Rucksack. Diese beiden Gegenstände wiegen fasst nichts und nimmt auch nicht viel Platz weg im Rucksack.

Techniktasche

Hier kommen einfach viele kleine Helferchen rein.

  1. Powerbank – zum Laden für das Handy und die Kamera
  2. Kabel
  3. Taschenlampe
  4. Stirnlampe zum Wandern

Für meine Techniktasche nutze ich einen Pouch*. Hier kommt wieder der große Vorteil von einem Molle-System zum Einsatz. Ich befestige den Pouch direkt an eine der Hüftflossen und kann jederzeit darauf zugreifen.

Packliste Wandern

Pouch mit Extras

Für viele meiner Leser wird der Begriff „EDC – everyday carry“ etwas völlig Neues sein. Das sind einfach sinnvolle Gegenstände, die man immer dabei hat. Und gerade auf Wanderungen habe ich immer solch ein EDC-Pouch dabei.

Was ist drin?

  • Paracord* – Schnürsenkelersatz
  • Panzertape
  • Kugelschreiber
  • Taschentücher
  • Taschenmesser
  • Tools
  • Feuerzeug
  • Etc.

Werbung

Für jede Tour passe ich diese Tasche (Pouch) individuell an. Wer mehr zum Thema EDC erfahren möchte, kann gerne auf der Seite edc-test-online.de vorbeischauen.

Sonnenbrille und Creme

Dazu brauch ich ja nicht so viel schreiben. Einfach sinnvoll! Und eine Sonnenbrille sollte auch im Winter dabei sein.

Kochausrüstung zum Wandern

Kochausrüstung zum Wandern
Kochausrüstung zum Wandern

Auf meiner Packliste zum Wandern darf meine Kochausrüstung nicht fehlen. Auf einer Tagestour nehme ich selbstverständlich nicht ein komplettes Kochset mit aber auf einen kleinen Luxus möchte ich dabei nicht verzichten.

Frischer Kaffee oder ein heißer Tee sollte auf meiner Tour nicht fehlen, dafür nehme ich auch gerne das Extragewicht in Kauf. Eine heiße Bockwurst oder auch eine warme Suppe an kalten Tagen, geben mir nach 20 Kilometern wieder richtig Kraft und es kann direkt weitergehen.

  • WTB – Hobo*
  • Trangia mit Spiritus
  • Kleiner Topf
  • Becher aus Titan oder eine Kuksa
  • Kaffee oder Tee

Der gefüllte Trangia brennt ca. 20 Minuten und reicht sogar locker für das Zubereiten einer kleinen Mahlzeit. Als Alternative für meinen WTB-Hobo kommt auch oft ein Gaskocher mit auf Tour.

Kochausrüstung zum Wandern
Brutzeln am See

Sitzkissen

Ja du hast richtig gelesen! Ein Sitzkissen für Wanderungen* 🙂 . Mein Sitzkissen zum Falten ist einfach perfekt für jedes Wetter. Ob es nun regnet, schneit oder kalt ist, ist sitze immer sehr bequem und vor allem trocken. Das kleine Sitzkissen ist leicht und dank seiner elastischen Eigenschaft, kann ich es, wenn es sein muss, auch knicken im Rucksack.

Packliste Wandern
Ausrüstung für eine Tagestour

Alles auf einem Blick – Packliste Wandern

Hier kommt noch einmal die komplette Packliste zum Wandern:

  • Ein guter Rucksack*
  • Trinkblase
  • Wechselsocken und Shirt
  • Erste-Hilfe-Set
  • Regenjacke* oder Pochno, Rucksackhülle
  • Techniktasche
  • Pouch mit Extras
  • Sonnenbrille und Creme
  • Kochausrüstung
  • Sitzkissen*

Packliste zum Wandern – Fazit

Mit meiner aktuellen Packliste zum Wandern bin ich sehr zufrieden. Wie ich am Anfang schon geschrieben habe, passe ich diese Liste immer nach Bedarf an.

Nach jedem Abenteuer gibt es bei mir einen kleinen Rückblick auf meine letzte Tour. Was kann ich an meiner Ausrüstung noch verbessern oder was fehlt noch? Aber viel wichtiger ist für mich immer die Frage: Was kann raus, was brauche ich einfach nicht auf der nächsten Wanderung?

Wie sieht es bei dir aus? Hast du eine fertige Packliste für Touren oder stellst du erst kurz vor Beginn alles zusammen? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Gerne nehme ich auch Verbesserungsvorschläge für meine Packliste an.

Was sollte ich unbedingt noch mitnehmen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung